Tus Borth hat neuen Trikotsatz gestiftet bekommen

TuS Borth : Neue Trikots beflügeln zum Heimsieg

Die neue Ausstattung wurde von einer Xantener Firma gestiftet. Der feuerrote Stoff verfehlte seine Wirkung nicht und trieb das Team zum Sieg über Rumeln.

(RP) Neue Kleider für den TuS Borth. Am sechsten Spieltag der Kreisliga A präsentierte die erste Mannschaft im Heimspiel gegen den FC Rumeln-Kaldenhausen einen neuen Trikotsatz. Und offenbar verfehlte der feuerrote Stoff seine Wirkung nicht. Im von der Xantener Firma „b.i.active Software-Beratung“ gestifteten Dress siegten die Borther schließlich mit 1:0. Kapitän Tobias Enk nahm die Shirts vor dem Spiel mit viel Freude entgegen.

Mehr von RP ONLINE