Lokalsport: TuS 08 setzt dickes Ausrufezeichen

Lokalsport: TuS 08 setzt dickes Ausrufezeichen

Basketball-Bezirksliga: Rheinberg gewann beim Tabellenführer mit 64:55.

Am vorletzten Spieltag in der Basketball-Bezirksliga hat die Herren-Mannschaft des TuS 08 Rheinberg ein dickes Ausrufezeichen gesetzt. Das Team von Anika Illbruck-Schuurmann bezwang auswärts Tabellenführer Basket Duisburg mit 64:55 (29:25).

Mit zwei Siegen im Rücken hatten sich die Rheinberger vorgenommen, den Aufstiegsaspiranten zu ärgern. "Im ersten Viertel ärgerten wir uns allerdings in erster Linie selber", sagte die Trainerin. Viele einfache Korbwürfe verfehlten ihr Ziel, ein 7:14-Rückstand war die Folge. Aber wie schon in den letzten Spielen, zeigte der TuS 08 Kämpferherz. Angetrieben vom unermüdlichen "Punktemotor und Defensefighter" Marvin Wirth kamen die Gäste wieder heran und führten sogar zur Pause. In Halbzeit zwei brachte Rheinberg eine starke Teamleistung aufs Parkett. Der Außenseiter spielte die Angriffe clever zu Ende, die Defensive stand sicher. So nahm der TuS 08 verdient zwei Punkte mit. In der letzten Saison-Partie wartet nochmals ein dicker Brocken. Der Tabellenzweite TuS Essen ist am Samstagabend zu Gast im Berka-Dom.

Punkte: Wirth (23), Schrader (14), Diamant (11), W. Folak (6), Blaisdell, Schäfer, Gelen, M. Folak, Fuss (je 2).

(put)