1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

TuS 08 Rheinberg II weiter unangefochten an der Spitze.

Tischtennis : TuS 08 Rheinberg II weiter unangefochten an der Spitze

Der Landesligist schafft im fünften Saisonspiel den fünften Sieg. Dagegen wartet der SV Millingen nach einer 5:7-Niederlage weiter auf den ersten Erfolg.

Fünf Spiele, fünf Siege. Der TuS 08 Rheinberg II zieht in der Tischtennis-Landesliga weiter einsam seine Kreise. Der Spitzenreiter besiegte den TTV Rees-Groin II mit 7:5 und bog dabei einen 1:3-Rückstand noch um. Auch ohne den verhinderten Michael Volkmann zeigte der Verbandsliga-Absteiger eine starke Vorstellung. Ersatzmann Taner Acikel steuerte einen Punkt bei. Laut Mannschaftsführer Thomas Büssen gab es nur ein einziges Manko: „Wir haben nur eines von fünf Fünf-Satz-Spielen gewonnen.“ Die Punkte für den TuS holten Kieselmann (2), Zeltsch (2), Büssen, Acikel und Aydin.

Der SV Millingen bleibt in der Landesliga ohne Sieg. Beim favorisierten TTV Falken Rheinkamp III musste sich die Mannschaft trotz achtbarer Leistung mit 5:7 geschlagen geben. „Das war jetzt schon das dritte Spiel, bei dem wir uns ärgern müssen, weil einfach mehr drin war. Die Leistung zeigt jedoch, dass wir uns vor keinem verstecken müssen. Aber es fehlt immer noch eine Kleinigkeit“, sagte Kapitän Henning Blankenstein. Die Partie war bis zum letzten Spiel völlig offen. Peter Ingenillem verpasste am Ende das Remis. Die Millinger Punkte gingen auf das Konto von van Bebber (2), Blankenstein (2) und Ingenillem.

  • Die DJK Rhenania Kleve – hier
    Tischtennis : WRW Kleve: Herren gelingt zweiter Saisonsieg
  • Die Herren von GW Flüren stehen
    Tischtennis : Damen des TV Voerde erkämpfen sich einen 7:5-Erfolg
  • Zwei Siege und eine Niederlage für
    Handball : Bei der HSG Hiesfeld/Aldenrade II gibt es nichts zu meckern

Während der TuS Borth (Bezirksliga) und der TuS Xanten (Bezirksklasse) spielfrei hatten, gab’s für Bezirksligist TuS 08 Rheinberg III eine unfreiwillige Pause, weil die eigentlich angesetzte Partie beim Post SV Kamp-Lintfort wegen eines Corona-Falls beim Gastgeber abgesagt wurde.

(FKT)