1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

Trainer Daniel Beine aus Xanten sucht neuen Trainer-Job

Fußball : Trainer Daniel Beine aus Xanten sucht neuen Trainer-Job

Der Xantener konnte sich mit dem KFC Uerdingen nicht auf eine Vertragsverlängerung einigen. Für welchen Verein der 32-jährige Daniel Beine demnächst als Trainer tätig sein wird, weiß er noch nicht.

Hat er schon zugesagt bei Viktoria Goch? Nein, hat er nicht. Daniel Beine, 32 Jahre alter Trainer aus Xanten, hat sich nach seinem abrupten Ende beim KFC Uerdingen noch nicht entschieden, wie’s für ihn im neuen Jahr weitergeht.

„Ich habe viele Anfragen erhalten und möchte jetzt in Ruhe abwägen, welcher Schritt für mich der richtige ist. Zur Auswahl stehen einige regionale Vereine, aber auch Clubs im tiefen Ruhrgebiet.“ Kontakt aufgenommen haben Bundesligisten, die einen Coach für ihr Nachwuchsleistungszentrum suchen, aber auch Vereine, die Beine gerne als Seniorentrainer verpflichten wollen. Es sind Teams, die in der Bezirks-, Landes- oder Oberliga spielen.

Am 31. Dezember war der Vertrag als A-Jugend-Trainer in Uerdingen ausgelaufen. Der Xantener, der mit dem KFC keine Einigung über eine Verlängerung des Kontrakts fand, gilt als Favorit auf den Übungsleiter-Posten beim Fußball-Bezirksligisten Viktoria Goch, wo er dem Kader als Spieler angehört. In Uerdingen wäre Beine bereit gewesen, bis zum 30. Juni 2021 zu verlängern, jedoch wollten die Krefelder den neuen Vertrag lediglich bis Sommer 2020 laufen lassen.

„Beide Seiten müssen schon einverstanden sein. Wir haben eine starke Mannschaft zusammengestellt und alle Ziele der letzten zwei Jahre erfüllt. Der KFC gehört zu den Topteams in der U19-Niederrheinliga, und der nächste Schritt wäre der Aufstieg in die Bundesliga gewesen“, meinte Beine, der sich frühstens in der nächsten Woche zu seiner Trainer-Zukunft äußern möchte.