Lokalsport: Torsten Weist holt Liridon Demiri zurück

Lokalsport : Torsten Weist holt Liridon Demiri zurück

"Wir müssen die Fehler schnell abstellen", sagte Torsten Weist, der Trainer des Fußball-A-Ligisten TuS Xanten, nach der 0:2 (0:2) Niederlage im ersten Testspiel gegen den TV Jahn Hiesfeld II.

In einer ausgeglichenen Partie resultierten die Gegentreffer durch zwei Stellungsfehler in der 21. und 36. Minute. "Da sahen wir nicht gut aus", so Weist, der vorne Pascal Seitz (gesperrt) und Azad Sacik (beruflich verhindert) vermisste. Wichtig war für Xantens Chefcoach, dass "sich alle gut bewegten und niemand mehr verletzte". Läuferisch habe es schon gut ausgesehen.

Liridon Demiri kehrt zur Rückrunde vom SuS Kalkar zurück. Er soll die Defensive stabilisieren. Im Laufe dieser Woche sollen Spieler aus der eigenen A-Jugend vorstellt werden, auf die Weist große Stücke hält. Mitte März erwartet er Dion Rückbeil zurück, der wegen seines Knöchelbruchs schon ein halbes Jahr fehlt.

(aeg)