Torben Sowinski beim SV Sonsbeck Koordinator für die Fußball-Jugend

Nachwuchsarbeit wird weiter großgeschrieben : Sowinski beim SV Sonsbeck Koordinator für die Fußball-Jugend

Hauptaufgabe des Familienvaters wird sein, ein neues Ausbildungskonzept für die Jugendabteilung zu erstellen.

Die Jugendarbeit wird beim SV Sonsbeck weiterhin groß geschrieben. „Wir wollen Fußball für alle anbieten“, sagt Abteilungsleiter Heiner Gesthüsen. Ziel ist, in allen Altersklassen mindestens zwei Mannschaften aufzustellen, damit sowohl der Leistungsgedanke als auch der Breitenfußball gefördert werden. Daher wurde Torben Sowinski geholt. Er ist Koordinator für den Kinder- und Jugendbereich, der das bestehende Team mit seiner Kompetenz ergänzen soll, damit künftig die vielfältigen Aufgaben noch intensiver bearbeitet werden können.

„Wir benötigen einen Architekten, der in Zusammenarbeit mit dem Fußballvorstand ein neues Konzept für die Jugendabteilung erstellt und dieses anschließend auch mit Leben füllt“, so Gesthüsen. Sowinski wohnt mit seiner Frau und zwei Kindern in Sonsbeck, ist Lehrer für Sport und Mathematik sowie  Inhaber der DFB-A-Lizenz. Hauptaufgabe Sowinskis wird sein, ein neues Ausbildungskonzept für die Jugendabteilung zu erstellen.

(ego)
Mehr von RP ONLINE