Tischtennis: TuS 08 Rheinberg II kann Landesliga-Meisterschaft klar machen

Tischtennis : Zuhause in die Verbandsliga aufsteigen

Tischtennis: Der TuS 08 Rheinberg II kann den Landesliga-Titel einfahren, der TuS Borth den in der Bezirksklasse.

(sfk) Ohne ihr oberes Paarkreuz wollen die Tischtennisspieler aus Rheinberg den Aufstieg feiern. Der TuS 08-Damen beenden heute ihre Spielzeit.

Landesliga: Der TuS 08 Rheinberg II kann am Samstag vorzeitig Meister zu werden – und dieses Mal soll es auch klappen. Zuhause empfängt der Tabellenführer den TV Mehrhoog, der noch um den Klassenerhalt kämpft. „Wir haben einen Heimvorteil, den wir nutzen wollen“, sagt Kapitän Kai Hübert, der von seinem Team einen kämpferisch starken Auftritt erwartet. Denn komplett wird der Spitzenreiter nicht antreten. Manfred Müller und Thomas Büssen rücken erneut in die Erstvertretung auf.

Bezirksliga: Bereits in der Vorrunde trat der SV Millingen ersatzgeschwächt gegen das Schlusslicht SV Schermbeck an. Und auch am Samstag fehlen mit Mario Spettmann, Klaus Fuchs und Christian Wolf drei Stammspieler. „Im Hinspiel haben wir mit vier Ersatzleuten nach einem 0:4 noch gewonnen“, erinnert sich Kapitän Henning Blankenstein. Daher ist er optimistisch.

Der TuS Xanten ist auf einen Relegationsplatz abgerutscht. Im Tabellenkeller geht’s nun zum Zehnten DJK Kellen. Noch hat der TuS drei Zähler Vorsprung. „Es wäre theoretisch noch möglich, den Relegationsplatz zu halten, aber wir richten uns auf die Bezirksklasse ein“, sagt Sprecherin Gudrun Rynders.

Bezirksklasse: Auch der TuS Borth kann den Aufstieg eintüten. Zuhause empfängt der Tabellenführer den TTC Arminia Kapellen. Die Marschroute ist klar. „Ziel ist es, den letzten fehlenden Punkt zu holen“, sagt Peter Potjans. Gespielt wird ohne Martin Burgstahler, dafür mit Julian Weerts oder Timo Kaschner.

Die Hinrunde des TuS 08 Rheinberg III war nicht glanzvoll. Doch mittlerweile ist das Team in der Tabelle am Gegner SV Dingden vorbei gezogen. Das soll sich auch im Ergebnis widerspiegeln. „Wir sind der Meinung, dass wir das Spiel gewinnen werden“, kündigt Kapitän Viktora an.

Damen-Bezirksliga: Die Damen des TuS 08 Rheinberg beenden heute Abend ihre Saison. Schon vor dem letzten Heimspiel gegen die SpVgg Meiderich steht fest: Der TuS 08 muss an der Abstiegsrunde teilnehmen. Die Relegationsspiele finden am 11. und 12. Mai statt.

Mehr von RP ONLINE