1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

Tischtennis: Rheinberg II feiert den nächsten Kantersieg

Tischtennis-Landesliga : Rheinberg II feiert den nächsten Kantersieg

Die Mannschaft von Kapitän Thomas Büssen wies auch den TTC Homberg deutlich in die Schranken. Der SV Millingen ging dagegen erneut leer aus.

Die Tischtennis-Herren des TuS 08 Rheinberg II haben auch ihr zweites Landesliga-Spiel deutlich für sich entschieden. Gegen den TTC Homberg gewann der Verbandsliga-Absteiger mit 10:2. Lediglich Kapitän Thomas Büssen und Frank Waschipki mussten sich einmal geschlagen geben. „Wenn man so deutlich gewinnt, ist das immer ganz schön. Aber es ist noch Luft nach oben, zumal Millingen und Homberg zwei Gegner waren, die es schwer haben werden, die Klasse zu halten“, resümierte Büssen. Punkte: Volkmann (2), Kieselmann (2), Aydin (2), Zeltsch (2), Büssen, Waschipki.

Nach der herben Niederlage im Rheinberger Derby ging auch die zweite Saison-Partie des SV Millingen verloren. Dabei zeigte der Aufsteiger beim 5:7 in Rees eine eine ganz ordentliche Leistung. „Mit ein bisschen mehr Spielglück hätten wir einen Punkt mitnehmen können. Auch wenn der Gegner nicht zu denen gehörte, die wir schlagen müssen, war es doch sehr ärgerlich“, sagte Mannschaftsführer Henning Blankenstein. Ersatzmann Peter Ingenillem, der die verhinderte Nummer eins Benjamin Sowinski vertrat, glänzte mit zwei gewonnen Einzeln. Punkte: Ingenillem (2), Ehlert, Fuchs, Wolf.

(FKT)