Fußball-Bezirksliga : Tim Wilke wird Trainer beim SV Budberg

Der 44-Jährige wird am Donnerstag erstmals das Training leiten. Zuletzt stand er beim MSV Moers an der Seitenlinie.

Am Dienstagabend um kurz vor 21 Uhr machte es Michael Nagels offiziell. Der Fußball-Obmann des SV Budberg teilte mit, dass Tim Wilke die Bezirksliga-Mannschaft übernehmen werde. Der 44-jährige Coach wird am Donnerstag erstmals das Training leiten. „Der Junge brennt. Seine Philosophie hat uns überzeugt. Er möchte schnellen Ballbesitz-Fußball spielen lassen.“ 

Die Entscheidung pro Wilke fiel Dienstagabend nach einem abschließenden zweistündigen Gespräch, an dem auch Abteilungsleiter Thomas Paul teilnahm. Die Vereinbarung gilt zunächst bis zum Saison-Ende. Wilke hatte zwischen 2014 und 2017 den MSV Moers trainiert und dann aus privaten Gründe eine zweijährige Pause eingelegt. In der vergangenen Saison hatte er auf Bitte des damaligen Budberger Coaches Patty Jetten Gegner des SVB beobachtet.

Der Moerser stieg als Spieler mit dem TV Asberg in Bezirksliga auf und kickte für den GSV in der Landesliga. Zwischen 2005 und 2007 trug er das Trikot des TuS Xanten. Seine Trainer-Karriere begann bei Alemannia Kamp. Dort blieb er sechs Jahre. Dann folgte der Wechsel zum MSV Moers.

Mehr von RP ONLINE