1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

Tennis: Teams von Viktoria Alpen mit Sieg und Niederlage zum Saisonstart

Tennis : Tennis-Herren der Viktoria verpatzen den Saisonauftakt

Beim TC Moers 08 müssen sich die Männer in der offenen Klasse deutlich geschlagen geben. Die Damen 40 erwischt gegen GWR Büderich den deutlich besseren Start. Am Samstag stehen die nächsten Partien an.

Die Teams von Viktoria Alpen sind in die neue Tennis-Saison gestartet. Die Herren bekamen es in der offenen Klasse zum Auftakt mit dem TC Moers 08 zu tun und mussten sich deutlich mit 2:7 geschlagen geben. Dennoch war es eigentlich eine enge Partie. In der ersten Runde gingen zwar alle Einzel verloren, aber sowohl Felix van Berck wie auch Phillip Hammerschmidt verloren jeweils erst nach engem Matchtiebreak. Somit hätte es auch 2:1 für Alpen stehen können.

In der zweiten Runde hatte Kapitän Tim Rosin nach längerer Verletzungspause und nur einer ernsthaften Trainingseinheit keine Chance. Marius Holtbrink unterstrich seine gute Form durch einen deutlichen 6:1, 6:2-Sieg an Position 3. Im Spitzeneinzel behielt dann Stuart Rehfuß gegen Jerome Lehmann mit 7:6 und 6:2 die Oberhand. In den abschließenden Doppeln konnte der Gastgeber frisches Personal einsetzen und bei den Alpenern macht sich der Kräfteverschleiß bemerkbar.

Die Damen 40 erwischten auf heimischer Anlage gegen GWR Büderich einen besseren Start als die Männer und lagen nach der ersten Einzelrunde durch Siege von Kerstin Kaubisch und Andrea Scholten mit 2:1 vorne. Die zweite Runde entschieden die Gäste dann komplett zum Zwischenstand von 2:4 für sich. Die Doppel konnten die Alpenerinnen dann zwar eng gestalten. Aber letztlich konnten nur Marion Freckmann und Kerstin Kaubisch einen Erfolg verbuchen.

Beide Mannschaften haben bereits am heutigen Samstag die nächsten Spiele vor der Brust. Die Herren treffen im Heimspiel auf Bayer Wuppertal, die Damen müssen zum TC Haan-Gruiten.