Tennis : TC Solvay feiert drei Aufstiegsteams

Die Herren 55 schlagen 2019 in der 2. Verbandsliga auf. Den Damen 30 fehlten zwei Matchpunkte.

Die Damen 55 des TC Solvay Rheinberg haben ihr Ziel erreicht und werden auch im kommenden Jahr in der 2. Verbandsliga aufschlagen. Die Damen 30 hatten in der Bezirksklasse (BK) B Pech. Es fehlten zwei Matchpunkte, um als Tabellenerster in die Sommerpause zu gehen. Somit wurde der Aufstieg denkbar knapp verpasst.

Die Tennis-Herren (BK A) landeten mit drei Siegen auf Rang vier. Im letzten Match gegen den SV Orsoy (5:4) punkteten Ben-Luca Hansen und Robin Feldhorst im Einzel sowie Timo Michevec/Lucas Reichardt, Marcel Maly/Feldhorst und Kai Löwenbrück/Pascal Maly im Doppel. Jubeln konnten auch die 2. Herren in der BK E – und zwar über den Aufstieg. Dazu passte das 9:0 über den Crefelder TC II.

  • Tennis : Herren 55 des TC Solvay Rheinberg wieder Bezirksligist

Die Herren 30 müssen noch zittern. „Es war in einer ausgeglichenen Gruppe nicht die beste Saison“, resümierte Kapitän Thomas Kehrmann. Mit drei Siegen und vier Niederlagen liegt das Team auf dem vorletzten Platz. Die Herren 55 haben das letzte Spiel zwar in den Sand gesetzt, die Freude war aber dennoch groß. Denn der Aufstieg in die 2. Verbandsliga war der Mannschaft trotzdem sicher.

Die Rheinberger Herren 60 (BK B) wurden nach dem 6:3 über CSV Marathon Zweiter in ihrer Gruppe und schlagen in der kommenden Saison in der Bezirksklasse A auf. Mannschaftsführer Gerd Rosin und seine Mannen sind natürlich überglücklich.

(put)