1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

Tennis-Herren von Viktoria Alpen im Doppel deutlich überlegen

Tennis in der 2. Verbandsliga : Alpener Doppel sind deutlich überlegen

Nach dem 6:3-Heimsieg über GW Langenfeld müsste der Klassenerhalt für die Viktoria-Herren fix sein. Die Sonsbecker Herren 30 und Xantener Herren 40 treten auf der Stelle.

Am zweiten Spieltag haben die Tennis-Herren von Viktoria Alpen nochmals deutlich gemacht, war für ein Potenzial in ihnen steckt. Durch das 6:3 im ersten Heimspiel der 2. Verbandsliga über GW Langenfeld stehen sie auf Tabellenplatz zwei. Der Klassenerhalt müsste fix sein.

Durch die klaren Einzelsiege von Stuart Rehfuß, Tommie van Gruijthuijsen und Phillipp Hammerschmidt wurde der Grundstein gelegt. Marius Holtbrink musste der Corona-Impfung Rechnung tragen und gab nach dem ersten Satz sein Einzel ab, um sich fürs Einser-Doppel zu schonen. Diese Rechnung ging auf, denn an der Seite von Gruijthuijsen gab’s ein 6:3, 6:1. Noch klarer behielten Rehfuß/Hammerschmidt die Oberhand, sie gaben lediglich zwei Spiele ab. Die deutliche Überlegenheit im Doppel komplettierten Lukas Holtbrink/Steffen Hoffmann (6:4, 6:4). Für die Alpener geht’s erst am 3. Juli daheim gegen BW Bottrop weiter.

Die Herren 30 des TC Sonsbeck sind in ihrem ersten Heimspiel der 2. Verbandsliga gegen den TC RAWA Essen mit dem letzten Aufgebot angetreten. Drei Spieler fielen aus. So kam die 2:7-Niederlage nicht von ungefähr. In der ersten Runde war nur Hendrik Schulz an Position zwei erfolgreich (6:2, 6:2). Tim Kollert ließ sich erst im Match-Tiebreak bezwingen (2:6, 6:3, 6:10). „In der zweiten Runde war in allen Partien ein Sieg möglich. Leider haben wir alle drei Spiele knapp verloren und dann die Doppel aufgeteilt“, sagte Kapitän Benedikt Giesbers. Sein Gesamtresümee: „Die Gegner waren viel besser im Schlag, haben weniger Fehler gemacht und verdient gewonnen.“

  • Bruno Janzen vom TC Geldern siegte
    Tennis-Verbandsliga : Der TC Geldern gewinnt auch sein zweites Spiel
  • Zita Engbroks vom TC Issum gewann
    Tennis : Der Aufstieg wird plötzlich ein Thema für den TC Issum
  • Reinhard Does gewann beim Sieg der
    Tennis : Ein Traumstart für den TC Reichswalde

Auch die Herren 40 des TC Xanten mussten in der 2. Verbandsliga eine 2:7-Pleite verarbeiten. Im Spiel bei der Kettwiger TG gelang lediglich Marc Rippe ein glatter Zwei-Satz-Sieg. Christian Scheffers punktete im Champions-Tiebreak. Die Gäste ärgerten sich darüber, dass alle drei weiteren Match-Tiebreaks – einer im Einzel, zwei im Doppel – an die Essener gingen. Die Domstädter treten am kommenden Samstag im bereits dritten Auswärtsspiel beim ebenfalls noch sieglosen Unterbacher TC an.

(put/RP)