TC Sonsbeck feiert erfolgreiches Ende der Hallen-Saison

Tennis : TC Sonsbeck feiert zwei Aufstiege

Die Damen und Herren30 werden in der Halle jeweils Meister ihrer Klassen.

(RP) Die Wintersaison war für die Tennis-Teams des TC Sonsbeck sehr erfolgreich: Die Damen und die Herren30 feiern Aufstiege. Die Herren40 und die neu gegründeten Herren50 verpassen diesen knapp.

Den Damen gelang mit drei Siegen und einer Niederlage der Aufstieg von der Bezirksklasse B (BKB) in die BKA. In einer ausgeglichenen Gruppe spielten die Sonsbecker Damen am konstantesten. Die Herren30 spielen nach dem sofortigen Wiederaufstieg im kommenden Winter wieder in der Zweiten Verbandsliga. Fünf Siege und ein Unentschieden standen am Ende zu Buche.

Um ein Haar hätten auch die Herren40 erstmalig den Sprung in die Verbandsliga geschafft. Am Ende einer ausgezeichneten Bezirksliga-Saison fehlte ihnen genau ein Matchpunkt. Ebenfalls auf Platz zwei beenden die Herren50 die Saison in der BKB. Das Team hatte sich vor der Saison neu gefunden und trat erstmalig in dieser Zusammensetzung an. Mit drei Siegen und einer Niederlage mussten die Sonsbecker jedoch Vluyn den Vortritt lassen.

In die Sommersaison startet der TC Sonsbeck im Mai mit insgesamt acht Teams. Neu gemeldet ist eine zweite Damenmannschaft. Als höchstes Team treten auch im Sommer die Herren30 in der Zweiten Verbandsliga an. Die Damen 1 und die Herren40 spielen in der BKA.

Mehr von RP ONLINE