Lokalsport: SVM-Trainer plagen Zweifel am heutigen Abendtermin

Lokalsport: SVM-Trainer plagen Zweifel am heutigen Abendtermin

Fußball-Kreisliga A: Nachholspiel des SV Millingen gegen den VfL Rheinhausen soll um 19.30 Uhr beginnen.

Es ist wahrlich keine gute Zeit für Nachholspiele in der Fußball-Kreisliga A. Der für den gestrigen Abend vorgesehene zweite Versuch, die Partie zwischen dem ESV Hohenbudberg und dem TuS Asterlagen durchzuführen, wurde bereits am Morgen abgesagt und für den 21. Februar neu angesetzt. Heute Abend um 19.30 Uhr sollen die Fußballer des SV Millingen und des VfL Rheinhausen den Platz an der Jahnstraße betreten, um im Dezember Versäumtes nachzuholen.

Ein frommer Wunsch, mehr aber auch nicht. Das denkt jedenfalls Markus Hierling. Den Trainer des SV Millingen plagen arge Zweifel, ob das Spiel unter den derzeitigen Verhältnissen möglich sei. "Der Platz war bereits während der vergangenen Tage angesichts des nächtlichen Frostes gesperrt", weiß der Coach von jenem, am Spielfeldrand aufgestellten Schild zu berichten, das auch ihm und seiner Mannschaft einen Strich durch die Rechnung gemacht hat.

  • Lokalsport : Favorit Fortuna Millingen empfängt den VfL Rhede II

Das Training am Dienstag fiel zwar nicht komplett aus, fand aber ohne Ball und stattdessen mit den flotten Laufschuhen rund um die Himmelsleiter" auf der Halde in Neukirchen-Vluyn statt.

(DK)