Lokalsport: SV Straelen setzt wieder auf Horst Kucharz

Lokalsport: SV Straelen setzt wieder auf Horst Kucharz

Der "kleine" in die Fußball-Regionalliga aufgestiegene SV Straelen spielt in der nächsten Saison gegen Traditionsvereine wie RW Essen, RW Oberhausen oder Alemannia Aachen, aber auch gegen U 23-Auswahlmannschaften der Bundesligisten Borussia Mönchengladbach oder Borussia Dortmund.

Wir wissen, was auf uns zukommt", sagt der 74-jährige Fußball-Lehrer Horst Kucharz, den der Sportliche Leiter Stephan Houben wegen seines enormen Fachwissens zurückgeholt hat. So mancher der "Großen" dürfte sich über die frische Landluft wundern, die von der holländischen Grenze herüberweht.

Das Gerüst steht bereits. Zehn Neuzugänge wurden geholt. Die Tendenz: Der SVS setzt stark auf Talente, die sich in der Regionalliga für höhere Aufgaben empfehlen möchten. Sie stehen jedoch noch am Anfang ihrer Laufbahn. Der Aufsteiger hat alle Leistungsträger halten können. Vier Routiniers sollen noch kommen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE