1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

SV Sonsbeck: Suche nach neuen Spielern geht weiter

Fußball-Landesliga : SV Sonsbeck: Suche nach neuen Spielern geht weiter

Die Rot-Weißen sind in die Vorbereitung eingestiegen. Keeper Tim Weichelt fehlte zum Auftakt, weil er Papa geworden ist.

Die Fußballer des Landesligisten SV Sonsbeck sind zurück auf dem Platz. Die Vorbereitung auf die Rückrunde begann ohne Neuzugänge. Cheftrainer Heinrich Losing konnte nicht seinen kompletten Kader zum Trainingsauftakt begrüßen.

Mit Kapitän Tim Weichelt, der zum ersten Mal Vater wurde, Max Fuchs (Urlaub), Felix Terlinden (krank), Joao Moreira, Eren Canpolat (beide privat verhindert) und den beiden Studenten Timo Evertz und Klaus Keisers fehlten gleich sieben Akteure. Der Coach geht davon aus, dass im Laufe der Woche diese Spieler dazustoßen werden, um beim Meisterschaftsstart am 9. Februar gegen den SC Kapellen fit zu sein.

Nachdem in den ersten Tagen die Ausdauer auf dem Programm steht, erwarten die Rot-Weißen am Samstag, 11. Januar, um 14 Uhr den Bezirksligisten SV Straelen II zum ersten Testspiel. Jan-Paul Hahn (Ziel weiter unbekannt) und Kristof Prause (Viktoria Goch) gehören dem Kader nicht mehr an. Neuzugänge gibt es bislang nicht. „Wir halten die Augen und Ohren weiter offen. Ein bis zwei Spieler würden wir gerne noch verpflichten, um den Kader nicht zu klein werden zu lassen. Aber im Winter ist es leider nicht so einfach“, sagt Losing.

Und Heiner Gesthüsen, der Sportlicher Leiter des SVS, ergänzt: „Wir werden keine Schnellschüsse machen. Es muss für beide Seiten passen und sollte auch über den Sommer hinaus sein.“ Er befindet sich derzeit mit den Landesliga-Spielern wegen einer Vertragsverlängerung in Gesprächen.

Auch bei der Sonsbecker Bezirksliga-Mannschaft hat sich personell noch nicht viel getan. Weiterhin steht nur Norman Kienapfel (SV Budberg) als Zugang fest.