1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

SV Sonsbeck lässt den Brunnenlauf doch ausfallen

Großevent abgesagt : SV Sonsbeck lässt den Brunnenlauf doch ausfallen

Weil die Regierung Großveranstaltungen bis Ende Oktober untersagt und die Corona-Auflagen zu hoch wären, wird das auf den 3. Oktober verschobene Event nicht stattfinden.

Es wird in diesem Jahr doch keinen Brunnenlauf durch Sonsbeck geben. Die ausrichtende Leichtathletik-Abteilung des SVS fasste jetzt in einer Vorstandssitzung den Beschluss, das auf den 3. Oktober verschobene Event ganz ausfallen zu lassen. Der Termin war von den Organisatoren mit Hinweis auf die Corona-Vorgaben ohnehin mit einem Fragezeichen versehen worden. „Es gibt einfach derzeit und für die nächsten Monate zu viele Unwägbarkeiten“, sagt Abteilungsleiter Werner Riedel. „Die Auflagen sind zu hoch. Es wäre eben nicht unser Brunnenlauf“, ergänzt René Niersmann aus dem Orgateam, das jetzt, knapp 100 Tage vorher, so langsam mit den Vorbereitungen hätte beginnen müssen.

Ausschlaggebend für die Absage sei auch die Entscheidung der Regierung gewesen, alle Großveranstaltungen bis Ende Oktober zu verbieten. Niersmann: „Wir hätten zeitversetzt in kleineren Blöcken starten müssen und die Läufer die Abstandsregeln auf der Strecke beachten müssen – so verliert der Brunnenlauf seinen Reiz.“