1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

Lokalsport: SV Sonsbeck: Hauptvorstand setzt auf Gesthüsen

Lokalsport : SV Sonsbeck: Hauptvorstand setzt auf Gesthüsen

Heiner Gesthüsen (40) wird bis zur nächsten Hauptversammlung der Seniorenfußballer des SV Sonsbeck als kommissarischer Abteilungsleiter tätig sein. Als Urgestein, der von den Bambini bis zur "Ersten" für alle Mannschaften gespielt hat, kennt er sich bestens bei den Rot-Weißen aus. Der Familienvater bringt als diplomierter Sportwissenschaftler und DFB-Referent für Trainerausbildung zudem die fachlichen Voraussetzungen mit, um einen strukturierten Neuaufbau der Abteilung einzuleiten. "Aus Sicht des Hauptvorstands ist er die ideale Lösung", sagte SVS-Chef Marc Lemkens.

Ihm zur Seite stehen bis zur Wahl des neuen Vorstands Hans Hahn als Teamleiter sowie Dirk Recke für den Bereich Finanzen. Anfang März 2018 wird die Hauptversammlung der Seniorenfußballer nachgeholt. Lemkens: "Damit findet die Versammlung künftig im gleichen zeitlichen Turnus wie die Versammlungen der anderen Abteilungen statt." Auf dem Treffen im März werde der Vorstand des Gesamtvereins Gesthüsen als Abteilungsleiter Fußall vorschlagen und "den Zusammenschluss mit der Jugendabteilung beantragen". Der 40-Jährige, der bei Bayer Uerdingen als stellvertretender Fußball-Abteilungsleiter und Sportlehrer an der Kindersport-Akademie arbeitet, hat beim SVS 2011 offiziell seine aktive Karriere beendet.

Lemkens gab zudem bekannt, dass Andreas Bergmann ab sofort als Co-Trainer mit Coach Thomas von Kuczkowski für die Landesliga-Elf verantwortlich ist. Beide haben schon zusammengearbeitet.

(put)