1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

SV Sonsbeck – ein Testspiel in Twisteden mit nur 13 Leuten

5:3 in Twisteden : SV Sonsbeck – ein Testspiel mit nur 13 Leuten

Trainer Heinrich Losing ist nicht begeistert von der personellen Situation beim Fußball-Landesligisten. Max Fuchs und Jan-Luca Geurtz trafen doppelt.

Fußball-Landesligist SV Sonsbeck musste auch in einem weiteren Testspiel bei der DJK Twisteden mit reduziertem Kader antreten. Mit nur 13 Spielern angereist, setzten sich die Rot-Weißen aber trotzdem mit 5:3 (2:1) beim Bezirksligisten durch. Cheftrainer Heinrich Losing ist zwar nicht glücklich über die personelle Situation, versucht aber die positiven Aspekte herauszustellen.

„Es war ein guter Test. Es hat sich niemand verletzt. Und die, die auf dem Platz standen, haben versucht, die neuen Dinge, die wir zuletzt trainiert haben, umzusetzen. Es hat zwar noch nicht alles geklappt, aber das dritte Tor von uns war einstudiert“, meinte Losing, der sich jedoch über alle Gegentreffer ärgerte. „Da müssen wir besser stehen und aggressiver gegen den Ball verteidigen.“ Alexander Maas (26.) und Max Fuchs (40.) brachten die Gäste in Führung, ehe Nikolas Dennesen verkürzte (43.). Nach der Pause erhöhten Jan-Luca Geurtz (68.) und Fuchs (69.) per Doppelpack auf 4:1 für die Rot-Weißen.

In der Schlussphase lieferten sich die Mannschaften einen offenen Schlagabtausch. Marc Brouwers (81.) und Martin Magoley (90.) netzten für Twisteden, Geurtz (85.) traf nochmals für Sonsbeck. Es spielten: Weichelt (46. Hüpen), Meier, Werner, Schoofs, Leurs, K. Keisers, A. Maas, Terflorth, Canpolat (46. Geurtz), Fuchs, Terlinden.