1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

SV Sonbeck: Theresa Stevens wird Nordrhein-Meisterin im Crosslauf

Leichtathletik beim SV Sonsbeck : Theresa Stevens rennt zum Nordrhein-Titel

Die Crossläuferin der „Roten Teufel“ gewann überraschend in der Frauen-Hauptklasse über die Mittelstrecke. Stevens möchte auch bei der Cross-DM in Sonsbeck am 18. Dezember an den Start gehen.

Mit einem Überraschungserfolg ist Theresa Stevens von der Nordrhein-Meisterschaft im Crosslauf aus Neunkirchen-Seelscheid zurückgekehrt. Sie holte im Trikot des SV Sonsbeck den Titel in der Frauen-Hauptklasse über die Mittelstrecke (3600 Meter) in 16:30 Minuten, obwohl sie Schmerzen in einem Fuß behinderten. Es war für Stevens der letzte Test vor der Deutschen Cross-Meisterschaft in Sonsbeck am 18. Dezember.

Auch Thorsten Holtwick (M15) war bei den Titelkämpfen auf Nordrhein-Ebene am Start. Er hatte 2400 Meter zurückzulegen und bewältigte den anspruchsvollen Rundkurs über tiefes Wiesengelände, gespickt mit einigen knackigen Hügeln sowie Anstiegen, in 9:07 Minuten als starker Vierter. Tobias Tomasik (Männer-Hauptklasse) verkaufte sich über 3600 Meter sehr gut und kam als Achter ins Ziel (15:02).

Trotz ihrer Fußprobleme, die wegen einer leichten Überbelastung auftraten, sei der Start von Stevens beim DM-Heimrennen über 6100 Meter nicht gefährdet, sagte Trainer René Niersmann. Die „Roten Teufel“ werden mit zwei Athleten vertreten sein. Theo Krebber, der in Sonsbeck wohnt und Mitglied beim TV Goch ist, will sich zum 1. Dezember wieder beim SVS anmelden, wie Niersmann meinte. Er wird dann in der M60-Klasse über 4100 Meter dabei sein. Niersmann rechnet mit zwischen 500 bis 1000 Teilnehmern: „Viel hängt von Corona ab. Und der Termin kurz vor Weihnachten dürfte nicht allen gelegen sein. Normalerweise findet die Cross-DM im März statt.“ Derweil freut sich der Lauftrainer darüber, dass Sonja Martens vom LT DSHS Köln zurückkehrt. Sie darf jedoch erst ab Januar 2022 wieder für ihren Heimatverein starten.