1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

SV Millingen: Eine Versammlung ohne kritische Nachfragen

SV Millingen : Eine Versammlung ohne kritische Nachfragen

Georg Königs ist neuer Geschäftsführer des SV Millingen. Besondere Ehre für Mitglied Helmut Elsner.

Helmut Elsner war extra aus Trier angereist, um an der Hauptversammlung des SV Millingen teilzunehmen. Das hatte seinen guten Grund. Elsner ist seit 70 Jahren Mitglied und wurde von Ulrich Glanz im Clubheim für seine Vereinstreue geehrt.

40 Mitglieder nahmen an der Versammlung des SVM teil, die „wie in den letzten Jahren ohne kritische Nachfragen in knapp zweieinhalb Stunden über die Bühne ging“, wie Glanz sagte. Für ihre 25-jährige Mitgliedschaft wurden Dieter Pude, Thomas Gilles, Claus Weyhofen und Benjamin Sowinski geehrt. Seit sechs Jahrzehnten sind Heinz-Joachim Empelmann und Manfred Waschipki dabei. Hans Gerd Bruns kommt auf 65-jährige Vereinstreue. Hermann Hückels und Walter Braciak (beide 70 Jahre) hatten sich entschuldigt.

Vereinschef Glanz ging in seinem Bericht insbesondere auf den Bau der zwei Fußball-Trainingsplätze mit Kunstrasen und LED-Flutlicht auf der ehemaligen Tennisanlage ein, der nach „einigem hin und her doch noch ein positives Ende fand“. Georg Königs wurde als Nachfolger von Sascha Spang zum neuen Geschäftsführer gewählt. Schatzmeisterin bleibt Ina Pullich, als Schriftführerin wurde Angelika Glanz bestätigt. Beisitzer sind Mario Heinen und Spang. Das Amt des Beauftragten für Öffentlichkeitsarbeit ist vakant.

(put)