SV Menzelen verliert auch gegen Rumelner TV III

Fußball-Kreisliga B : Menzelens Trainer stellt Charakterfrage

Jörg Gonschior kritisiert seine Mannschaft für den Auftritt gegen den Rumelner TV III. 1:4 endete die Partie.

Die Fußballer des SV Menzelen hängen nach der Pleite beim Rumelner TV III weiter in der Abstiegszone fest. Das Nachholspiel ging mit 1:4 (0:1) klar verloren. Trainer Jörg Gonschior richtete deutliche Worte an seine Truppe: „Die Fahrt hätten wir uns schenken können. Die erste Halbzeit war die bisher schlechteste in dieser Saison. Eigentlich müssen wir uns dafür sogar schämen.“ Einziger Lichtblick war Torwart Leon Kaußen. „Nur durch ihn sind wir überhaupt so lange im Spiel geblieben.“ Individuelle Fehler gingen allen Gegentoren voraus. Auch der Treffer zum 1:2 von Niklas Kiwitt (72.) rüttelte die Grün-Weißen nicht wach. Der SVM hat in sieben Partien erst fünf Punkte gesammelt und ist Vorletzter.

(ND)