Fußball : SV Hö./Nie.: Beine lügt

<strong>Sonsbeck (put) Aufmerksam hat Heinz-Josef Janssen am vergangenen Montag den Artikel in der RP über das Interesse des SV Hönnepel/Niedermörmter an Daniel Beine, Landesliga-Fußballer des SV Sonsbeck, gelesen – um sich anschließend zu ärgern.

Der Obmann des Verbandsligisten bestreitet, dass der Club dem Stürmer ein Angebot unterbreitet hat. „Er ist auf uns zugekommen“, sagte Janssen gestern. Er legte sogar noch nach und bezeichnete Beine als „Lügner“. Der Obmann weiter: „Es stimmt, wir hatten Interesse. Wenn wir uns aber Spieler holen wollen, dann informieren wir natürlich zunächst den Verein.“ Dieses Interesse sei jetzt jedoch erloschen. „Die Behauptung ist lächerlich. Trainer Kilkens hat mich zuletzt vor eineinhalb Wochen angerufen“, wunderte sich Beine. SVS-Coach Thomas Geist glaubt seinem Schützling und wies in diesem Zusammenhang auf den Wechsel von Dirk van Bonn hin, der sich vor der laufenden Saison dem Verbandsligisten angeschlossen hatte. „Als sie Dirk wollten, hat sich niemand bei uns gemeldet. Das ist doch schwachsinnig, was der Verein jetzt über Daniels Wechselabsichten erzählt.“

(RP)
Mehr von RP ONLINE