Lokalsport: SV Büderich unterliegt im kleinen Finale

Lokalsport: SV Büderich unterliegt im kleinen Finale

Fußball-Stadtmeisterschaft: A-Ligist verlor mit 0:2.

Der vierte Rang des SV Büderich bei der Stadtmeisterschaft in der Rundsporthalle ist aller Ehren wert. Doch Trainer Stefan Tebbe haderte nach dem 0:2 gegen Viktoria Wesel im kleinen Finale mit der 2:3-Niederlage gegen den SV Bislich in der Zwischenrunde, die dem A-Ligisten aus dem Fußball-Kreis Moers die Teilnahme am Endspiel gekostet hatte. "Das war sehr unglücklich. Ich bin aber vor allem froh, dass sich kein Spieler verletzt hat." Nach dem 0:2 im Spiel um Platz drei merkte Tebbe an, dass bei seinem Team die Luft raus gewesen sei. Den Stadtmeister-Pokal sicherte sich die Auswahl des PSV Lackhausen durch einen 5:2-Erfolg über GW Flüren.

In der Vorrunde hatten die Büdericher ebenfalls gegen die Viktoria verloren (0:3), den SV Ginderich dann mit 3:2 bezwungen. Der C-Ligist aus dem Nachbarort wurde Gruppenletzter, weil die Partie gegen die Viktoria mit 0:6 endete. Der SVB schlug in der Zwischenrunde nach dem 2:3 gegen Bislich den späteren Finalisten Flüren mit 3:2.

(RP)