1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

Lokalsport: SV Büderich, die positive Überraschung des Turniers

Lokalsport : SV Büderich, die positive Überraschung des Turniers

Hallenfußball-Stadtmeisterschaften: Rang drei für das Team von Trainer Stefan Tebbe. SV Ginderich wird Achter.

Als die Schlusssirene in der Rundsporthalle ertönte, gab es bei den Spielern des neuen Stadtmeisters SV Bislich kein Halten mehr. Nach dem 5:3-Erfolg im Finale gegen Titelverteidiger PSV Wesel umarmte der scheidende Bislicher Trainer Steffen Herden jeden seiner Schützlinge. "Das ist das schönste Abschiedsgeschenk, das die Spieler mir hätten machen können", sagte Herden nach seinem vorerst letzten Einsatz als Trainer des SV Bislich.

Björn Assfelder gönnte seinen Kollegen den Titel, hätte ihn aber lieber zum zweiten Mal in Folge selbst gewonnen. "Natürlich hätten wir gerne den Titel verteidigt. Aber es hat sich niemand verletzt und wir haben uns gut präsentiert, obwohl wir nicht in Bestbesetzung angetreten sind. Das war schon in Ordnung", sagte der PSV-Coach, dessen Team in der Vorrunde eine 3:4-Niederlage gegen Viktoria Wesel hatte hinnehmen müssen.

Im Spiel um den dritten Platz setzte sich B-Ligist SV Büderich, der die positive Überraschung des Turniers war, mit 4:0 gegen C-Ligist SuS Nord durch. "Ich bin absolut zufrieden. Der Einzug ins Finale wäre sogar drin gewesen", sagte Stefan Tebbe, Trainer des SV Büderich. Zufrieden war auch SuS-Coach Wolfgang Ziegner, "Der vierte Platz ist für uns ein Erfolg. Wir haben eine junge Mannschaft, die sich toll präsentiert hat." Fünfter wurde Viktoria Wesel vor Wesel Anadolu Spor, GW Flüren, SV Ginderich und dem Weseler SV.

In der Vorrunde trafen die beiden linksrheinischen Vertreter aus Büderich und Ginderich unmittelbar aufeinander. Es kam zu einem deutlichen 3:0-Erfolg des SVB, der die Gruppe auch als Tabllenerster beendete und in die Zwischenrunde einzog. Ginderich dagegen schied als Dritter vorzeitig aus. Auszug aus der Ergebnisübersicht: Gruppe A: SV Ginderich - SV Büderich 0:3, SuS Wesel-Nord - SV Ginderich 1:1, SV Büderich - SuS Wesel-Nord 2:1. Die Tabelle: 1. SV Büderich 5:1-Tore, 6 Punkte; 2. SuS Wesel-Nord 2:3, 1; 3. SV Ginderich 1:4; 1. Zwischenrunde: Gruppe A: SV Büderich - Viktoria Wesel 4:0, Viktoria Wesel - SV Bislich 2:4, SV Bislich - SV Büderich 5:2. Die Tabelle: 1. SV Bislich 9:4-Tore, 6 Punkte; 2. SV Büderich 6:5, 3; 3. Viktoria Wesel 2:8, 0. Spiel um Platz 3: SV Büderich - SuS Wesel-Nord 4:0. Finale: SV Bislich - PSV Wesel 5:3.

(RP)