1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

Reitsport: Sonsbecker Turnier erstmals mit S*-Dressurprüfung

Reitsport : Sonsbecker Turnier erstmals mit S*-Dressurprüfung

Der RV "Graf Haeseler" richtet wieder eine dreitägige Pferdeleistungsschau aus. Los geht's an diesem Freitag.

Heute um 17 Uhr treffen sich nochmals Mitglieder des RV "Graf Haeseler" auf der Sonsbecker Anlage, um über die letzten Vorbereitungen zum großen Sommerturnier zu sprechen und die restlichen Aufbauarbeiten zu erledigen. Der Vorstand kann sich wieder auf ein starkes Team an ehrenamtlichen Helfern verlassen, das die Plätze in der Halle und davor in einen ordentlichen Zustand versetzt, damit das dreitägige Sommerturnier problemlos über die Bühne gehen kann. Los geht's am kommenden Freitag ab 11 Uhr mit der Springpferdeprüfung der Klasse A*.

Erstmalig wurde für dieses Turnier auch eine Dressurprüfung der Klasse M** und eine Dressurprüfung der schweren Klasse, ein Prix St. Georges, ausgeschrieben, die übermorgen um 12 Uhr beginnt. Insgesamt bietet der Verein mit Johannes Pellander an der Spitze 29 Dressur- und Springprüfungen an, in denen bis zum späten Sonntagnachmittag um Sieg und Platzierung geritten wird. "Jungpferdeprüfungen in Dressur und Springen der Klassen A bis L sind ebenso vertreten wie Dressur- und Springprüfungen der Einstiegsklasse sowie der Reiterwettbewerb für die ganz Kleinen und Nachwuchsreiter", sagte Pressewartin Miren Klaßen. Zudem gibt's am Samstag ab 12.30 Uhr die Hunterklasse - eine Mischung aus Stilspringen und Springpferdeprüfung, bei der Reiter über 30 Jahre einen Parcours inklusive Naturhindernisse zu überwinden haben. Hier geht's um wichtige Punkte in der Wertung für die "Niederrhein Huntertour 2014". Des Weiteren bietet die dreitägige Pferdeleistungsschau noch zahlreiche Prüfungen der Klassen A bis M, die ein abwechslungsreiches Reitsportprogramm versprechen. Dabei bilden die drei Springprüfungen der mittelschweren Klasse sowie noch eine weitere Dressurprüfung auf gleichem Niveau jeweils den Abschluss eines jeden Turniertages.

Auch werden die Voltigierer des RV "Graf Haeseler" Sonsbeck sowohl am Samstag (ab 14.30), als auch am Sonntag (ab 13.45) ihr Können in einem Schaubild unter Beweis stellen. Die genaue Zeiteinteilung und weitere Informationen sind im Internet (www.rv-sonsbeck.de) zu finden.

(SD)