Lokalsport: Sonsbecker B-Jugend dreht auf

Lokalsport: Sonsbecker B-Jugend dreht auf

Nachwuchsfußball: Sven Lehmkuhl erzielte beim 8:2-Erfolg vier Treffer.

Wegen der frostigen Temperaturen fielen erneut etliche Begegnungen in den Leistungsklassen aus.

B-Jugend: SV Sonsbeck - FC Rumeln-Kaldenhausen 8:2 (1:1). Die Elf von Robin Schoofs geriet nach einer Minute in Rückstand. Der Coach stellte klar: "Wir haben schlecht angefangen." Durch ruhende Bälle holte sich das Team die Stabilität zurück. Sven Lehmkuhl traf sowohl per Elfmeter als auch durch einen direkten Freistoß. Als der Gast einen Strafstoß vergab, legten die Rot-Weißen im direkten Gegenzug nach. "Da war die Sache durch", so Schoofs. Tobias Bolz, Paul Oymanns (2) und Tim Reuters trafen. Zudem steuerte Lehmkuhl zwei weitere Buden bei.

  • Lokalsport : Xantens B-Jugend rafft sich nach der Pause auf

SV Budberg - SV Schwafheim 2:0 (Nichtantritt). Thomas Kehrmann konnte sich schon am Samstag über einen kampflosen "Dreier" freuen. Der Übungsleiter erhielt die Nachricht, dass der Gegner "keine Mannschaft zusammen bekommt".

C-Jugend: SG Alpen/Veen - GSV Moers 3:0 (2:0). "Wir waren stets souverän und taktisch überlegen", lobte Trainer Reiner Höptner die Einstellung seiner Jungs. Über einen Punktverlust brauchte er sich nie den Kopf zu zerbrechen. Der Gast hatte in der ganzen Partie nur zwei Chancen. Milan Pricken erzielte das 1:0. Marian Nederkorn und Simon Haber legten nach.

(dni)