Fussball: Sonsbeck II und Veen Sieger im Aufstiegskampf

Fussball : Sonsbeck II und Veen Sieger im Aufstiegskampf

Fußball-Kreisliga A: Der Spitzenreiter bezwingt Schlusslicht Budberg II, die Borussia hält den Rumelner TV auf Distanz.

War das schon eine Vorentscheidung um den Aufstieg in die Bezirksliga? Der SV Sonsbeck II geht als Tabellenführer der Kreisliga A dank eines 1:0 (0:0)-Sieges über Schlusslicht SV Budberg II und des gleichzeitigen 1:0 (1:0)-Erfolges von Borussia Veen im Verfolgerduell gegen den Rumelner TV mit elf Zählern Vorsprung in die verbleibenden elf Spieltage.

„Warten wir’s ab“, hat Sonsbecks Trainer Johannes Bothen den Aufstiegssekt noch nicht kalt gestellt. Gegen die Gäste vom anderen Tabellenende übte sich sein Team in geduldiger Erwartung. „Wir haben nicht mit einem Budberger Sturmlauf gerechnet und wussten, dass es mühsam werden könnte“, so der Trainer. „Aber zum Glück hat am Ende auch die bessere Mannschaft gewonnen, und nicht die, die ein 0:0 holen wollte.“ Klaus Keisers traf in der 72. Minute und beendete die Hoffnungen von Ulf Deutz, mit seinem Team ausgerechnet beim Spitzenreiter für eine Überraschung sorgen zu können. „Ein Punkt wäre aber nicht unverdient gewesen“, lobte Budbergs Trainer die Moral und Leidenschaft, mit der seine Mannschaft zu Werke gegangen war.

Eine clevere Taktik, ein Kopfballtreffer von Hendrik Terlinden und eine späte Rettungstat von Torhüter Marcel Grewe sicherten Borussia Veens 1:0 (1:0) gegen den Rumelner TV. Die Krähen untermauerten mit dem Sieg ihren zweiten Rang.

Trainer Christian Hauk hatte seine Spieler bestens auf die Rumelner Schaltpositionen eingestellt, die die Borussia weitgehend aus dem Spiel nehmen konnte. Veens Abwehr geriet so nur selten in Gefahr, während vorne der Erfolg über die schnellen Außenpositionen gesucht wurde. Für den Treffer des Tages musste allerdings ein Eckstoß herhalten, den Terlinden nach 40 Minuten nutzte. In der Schlussphase drängte Rumeln auf den Ausgleich, scheiterte aber an Grewe, der Veens Sieg mit einer Glanzparade sicherte.

Mehr von RP ONLINE