Lokalsport: Schweers' Treffer bringt Lüttingen den "Dreier" gegen Alpen

Lokalsport: Schweers' Treffer bringt Lüttingen den "Dreier" gegen Alpen

Fußball-Kreisliga A: Der Stürmer markierte das 2:1 im Heimspiel gegen die Viktoria. Die Gäste leisteten sich einige schlimme Fehler.

Seit die Viktoria aus Alpen wieder in der Kreisliga A um Punkte spielt, waren die Duelle gegen den SSV Lüttingen stets eine lukrative Angelegenheit. Von den letzten fünf Duellen gewannen die Alpener vier. Lediglich in der vergangenen Spielzeit konnte sich der SSV einen Punkt erkämpfen. Seit Donnerstagabend sieht die Statistik aus Lüttinger Sicht etwas freundlicher aus. Die Fischerdörfler setzten sich im Heimspiel mit 2:1 (1:0) durch.

Nach zuletzt einigen schwächeren Vorstellungen fanden die Gastgeber gut rein und waren vor allem in den Zweikämpfen präsent. Die Gäste hingegen agierten ungewohnt fahrig und leisteten sich im Spielaufbau einige schlimme Fehler. Ein solcher war es, der nach einer Viertelstunde zur SSV-Führung führte. Julien Medrow fing einen Pass der Alpener Defensive ab und hatte freien Weg zum Tor. Dort überwand er Schlussmann Andreas Maaß mit einem ebenso sehenswerten wie wohlüberlegten Lupfer. Erst in den letzten Minuten vor dem Pausenpfiff kamen die Gäste besser ins Spiel und zu eingen Gelegenheiten.

Diese Entwicklung setzte sich nach dem Seitenwechsel zunächst fort. Jonas Feuchter traf aus kurzer Distanz zum Ausgleich (47.). Doch die Viktoria, die auf wichtige Akteure, wie etwa Jan-Luca Rassier oder Dan Tooten verzichten musste, konnte aus dem 1:1 keinen wirklichen Profit schlagen. Stattdessen übernahm der SSV wieder die Spielkontrolle und erzielte durch Janik Schweers den Siegtreffer (77.).

  • Lokalsport : Vluyner Leon Anhuth schockt Viktoria Alpen mit Doppelpack

Alpens Trainer Jörg Schütz war restlos bedient und sprach von einer "sehr schlechten Leistung" seiner Mannschaft, während sein Gegenüber Denis "Denko" Krupic hoch zufrieden war: "Wir haben das sehr gut gemacht. Man hat gesehen, dass uns Gegner wie Alpen mehr liegen."

Lüttingen: Florian; Stapelmann, Wenten (60. Hildebrandt), Muncic, Brem, Derpmann, Reimers, Schulz (85. Bauhuis), Theunissen, Medrow (88. Egink), Schweers.

Alpen: Maaß; Algra, Feuchter, Spallek (62. Hellermann), Ley (86. Konjuhi), Goergen (88. Haß), Schmitz, Dargel, Walter, Esper, Speicher.

(jhei)