Lokalsport: Scherpenberg holt Punkt im Spitzenspiel gegen den FSV

Lokalsport: Scherpenberg holt Punkt im Spitzenspiel gegen den FSV

Im Topspiel der Landesliga haben sich der SV Scherpenberg und FSV Duisburg in einem tollen Fußballspiel leistungsgerecht mit 3:3 (3:1) getrennt. Den 0:1-Rückstand drehten die Hausherren vor der Pause durch die Treffer von Almir Sogolj (38.), Max Paleka (40.), der ins eigene Netz traf, sowie Ercan Sendag (45.).

"Die erste Halbzeit war genau so, wie ich mir das vorgestellt hatte. Das war eine Topleistung meiner Mannschaft. In der zweiten Halbzeit hat Duisburg natürlich noch mal Druck gemacht. Davon haben wir uns zu sehr beeindrucken lassen und keinen Zugriff mehr gefunden. Am Ende war's aber ein gerechtes Unentschieden", resümierte Trainer Sezgin Demirci.

(aeg)