1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

RV Graf von Schmettow Eversael zeichnet viele Mitglieder aus.

Reitsport : RV Graf von Schmettow Eversael zeichnet Mitglieder aus

Bei der Jahreshauptversammlung stehen Ehrungen im Mittelpunkt. Kaum Änderungen gibt es bei den Vorstandswahlen. Der 100. Geburtstag wird am 27. Juni gefeiert.

Es waren zahlreiche Mitglieder, die Christoph Klötter, Vorsitzender des Reit- und Fahrvereins „Graf von Schmettow“ Eversael, im Vereinslokal Bosch-Eichhorn in Duisburg-Binsheim begrüßen durfte. Allesamt waren sie gespannt auf die Nachlese des abgelaufenen Geschäftsjahres. Hierzu präsentierte Tanja Dürr nach Verlesung der letzten Niederschrift und des Geschäftsberichts aus dem vergangenen Geschäftsjahr zudem einen erfreulichen Kassenbericht in Vertretung des beruflich verhinderten Kassierers Jörg Gierling. Diesem bescheinigten die Kassenprüfer Jana Leimkühler und Rüdiger Kerkhoff eine tadellose Führung und baten zugleich um Entlastung des Vorstandes.

Über die Aktivitäten des Nachwuchses berichtete Jugendwartin Luisa Klötter und stellte dabei direkt ihre neue Stellvertreterin Lea Hürtgen vor. Darüber hinaus erfuhren die anwesenden Mitglieder, dass zu Beginn des Jahres bei der Jugendversammlung Maja Vespermann und Lotta Hecker als Jugendsprecherinnen gewählt worden waren.

Stichwort Wahlen: Der stellvertretende Vorsitzende Wilhelm Scheepers, Geschäftsführerin Tanja Dürr sowie die Beiräte um Danica Sikkinga und Henning Barten schieden satzungsgemäß aus, wobei sich Scheepers, Dürr und  Sikkinga zur Wiederwahl stellten, was die Mitglieder dann auch einstimmig bestätigten. Für Henning Barten rückte Katharina Wens in den Vorstand nach. Barten übernimmt nun stattdessen die Kassenprüfung für die aus dem Amt ausgeschiedene Jana Leimkühler.

Ein Kernpunkt der Versammlung waren die Ehrungen für 25- und 40-jährige Mitgliedschaft. So erhielten Matthias Bartetzky, Julia Baumann, Angela Gehnen, Mercedes Gottwald, Susanne Hohn, Luisa Klötter, Pia Kühn, Sarah Flauder und Birgitt Maria Terschüren die Silberne Ehrennadel für 25-jährige Vereinszugehörigkeit. Karla Feltes, Dirk Ingensand, Jürgen Knorsch, Nadine Königs, Anneliese Quittkat, Michaela Reuter, Ute Scheepers sowie und Marco Stermann gehören dem Verein seit 40 Jahren an und wurden hierfür mit der Goldenen Ehrennadel ausgezeichnet.

Zudem ist Edmund Schäfer aufgrund seiner Verdienste um den RFV Graf von Schmettow nun Ehrenmitglied des Vereins. Weitere Ehrungen gab es für die erfolgreichsten Reiter in den Prüfungen nach der Wettbewerbsordnung (Johanna Blissenbach) und Leistungsprüfungsordnung (Lena Scheepers). Außerdem erhielten Nina Rensing, Kreismeisterin in der M-Dressur, sowie Katharina Wens, dritter Platz bei der Kreismeisterschaft in der M-Dressur, ein Präsent für ihre tollen Leistungen.

Nachdem auf das Osterfeuer (12. April), die Feiern zum 100-jährigen Vereinsjubiläum (27. Juni), sowie das Sommerturnier mit Kreismeisterschaften (04./05. Juli) aufmerksam gemacht wurde, schloss Christoph Klötter, verbunden mit der Hoffnung auf ein erfolgreiches Jahr 2020, die Versammlung, so dass der Abend mit einem gemütlichen Beisammensein im Vereinslokal ausklang.