1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

Rollkunstlaufen: Tiziana Kaletta startet bei der DM

Rollkunstlaufen : Titziana Kaletta – in Rollschuhen auf großer Bühne

Die zehnjährige Schülerin aus Alspray hat sich für die DM in Bremerhaven qualifiziert und zwei neue Kür-Elemente einstudiert.

Anfang dieses Jahres hatte Titziana Kaletta von ihren Trainerinnen einen Fragebogen ausgehändigt bekommen. Darauf sollte sie ihre Saisonziele nennen. Die junge Rollkunstläuferin aus Alspray wollte sich für die Norddeutsche Meisterschaft qualifizieren und bei der DM aufs Treppchen steigen. Am Donnerstag ist es soweit: Titziana wird bei den nationalen Titelkämpfen in Bremerhaven den Wertungsrichtern ihre neu einstudierte Kür präsentieren. „Sie ist halt sehr ehgeizig“, sagt Papa Erik Kaletta.

Hinter seiner Tochter liegt eine anstrengende Vorbereitung. Die angehende Gymnasiastin hat täglich hart trainiert. Es ging nicht nur um den Feinschliff. Sie wollte unbedingt zwei neue Elemente in ihre dreineinhalbminütige Kür einbauen, um die Wertungsrichter zu beeindrucken. Eine gelungene Doppel-Toeloop- und Waagen-Kombination sollen ihr viele Punkte einbringen und zu einer besseren Note führen. Hartes Training kann mitunter schmerzhaft sein. „Sie ist bei Sprüngen mit der Innenseite des Fußes auf dem Boden aufgeschlagen“, weiß Erik Kaletta. Doch seine Tochter sei eine Kämpferin. Die Blessur werde während der DM ausgeblendet.

  • Tiziana Kaletta
    Rheinberg : Tiziana Kaletta fährt zu den nationalen Titelkämpfen
  • Die olympischen Spiele finden dieses Mal
    Leichtathletik-Meeting in Sonsbeck : Ritter will über Sonsbeck zu den Olympischen Spielen
  • Helena van Bebber, Mehrkämpferin vom TuS
    Leichtathletik beim TuS Xanten : Helena van Bebber knackt Norm für Nordrhein-Meisterschaft

Als Vierjährige fing Tiziana Kaletta mit dem rasanten Sport auf Rollschuhen an. Beim TV Aldenrade verbesserte sich das Talent stetig. Katharina Peter und Tabea Finke, ihre Trainerinnen, sind überzeugt, dass die Rheinbergerin in Bremerhaven eine gute Platzierung erreichen kann. Mit ihr gehören 19 Nachwuchsläuferinnen dem Teilnehmerfeld an. „Wenn ein Rang im ersten Drittel herauskäme, dann wäre das schon ein schöner Erfolg“, so Titzianas Papa.

Wichtig ist es indes, dass bei der DM der Axel besser klappt. Der war der Schülerin bei der Norddeutschen Meisterschaft noch misslungen. In Kiel hatte das Mädchen aus Rheinberg ihre Kür etwas zu zurückhaltend ausgeführt. Das Trainer-Team erkannte einige kleine Schwächen. Unter anderem wurde vor der DM emsig an den Schrittfolgen gefeilt. Der fünfte Rang in Kiel konnte sich dennoch sehen lassen. Immerhin war sie in ihrer Altersklasse (Schülerinnen C) die beste Rollkunstläuferin aus Nordrhein-Westfalen.

In Bremerhaven wird Titziana Kaletta wieder ihr Kleid mit den rund 4500 blinkenden Swarovski-Steinchen anziehen. Allein dieser Anblick müsste die Jury schon beeindrucken. Doro Kirfel, die das Kleid genäht hat, wird sicherlich die Kür im Livestream verfolgen und Titziana von daheim ganz fest die Daumen drücken.