1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

Fußball: Richtungsweisendes Spiel für die Sonsbecker

Fußball : Richtungsweisendes Spiel für die Sonsbecker

Oberliga-Fußball: Morgen daheim gegen den Abstiegskonkurrenten SF Baumberg sind Jan-Paul Hahn und Ahmet Taner wieder dabei.

Die Mannschaften auf den letzten vier Rängen der Oberliga-Tabelle haben sich mit dem Abstieg abgefunden. Zu groß ist der Punkteabstand zu den davor platzierten Konkurrenten, die noch um den Klassenerhalt kämpfen. Der SV Sonsbeck gehört zu den Teams, die in den noch sieben ausstehenden Begegnungen unbedingt die Rückkehr in die Landesliga vermeiden wollen. Die SF Baumberg, ein direkter Tabellennachbar der Elf von Trainer Horst Riege, verfolgen das gleiche Ziel. Morgen treffen diese zwei Mannschaften im Sonsbecker Sportpark aufeinander. Es ist wieder eines dieser richtungsweisenden Spiele für den SVS. Womöglich steigen am Saisonende bis zu sechs Teams ab.

Als 15. der Tabelle würde es dann die Baumberger treffen. Die Rot-Weißen stehen mit einem Punkt mehr auf der Habenseite direkt vor ihnen. Während die Elf von Coach Markus Kurth am vergangenen Sonntag Schlusslicht PSV Wesel-Lackhausen mit einem 11:0-Kantererfolg demütigte und sich weiteres Selbstvertrauen holte, stand der SVS nach den 90 Minuten mit leeren Händen da. Das 1:3 auf heimischem Rasen gegen TuS Bösinghoven war gleich doppelt bitter. Die Gäste verabschiedeten sich ins Tabellenmittelfeld und schossen die Sonsbecker noch tiefer in den Abstiegssumpf. Die Gäste zeigten, wie man sich präsentieren muss, wenn's um den Klassenerhalt, also ums sportliche Überleben in der Oberliga Niederrhein geht. "Sie waren aggressiver, haben alles gegeben und standen in der Abwehr kompakter", sagte Riege in der Hoffnung, dass seine Schützlinge morgen ab 15 Uhr mit eben dieser Einstellung um jeden Ball kämpfen werden.

Gegen die Baumberger wird's nicht leichter sein. Auch dieser Gegner reist mit geballten Offensivkraft an und befindet sich Aufwind. "Und die personelle Qualität hat sich bei ihren durch die Neuzugänge seit Rückrundenbeginn noch gesteigert", weiß Riege, dem erneut nur ein kleiner Kader zur Verfügung steht. "Meine Mannschaft stellt sich fast von selbst auf", meinte der Trainer. Immerhin stößt Stammtorhüter Ahmet Taner wieder dazu. Und die Rotsperre von Defensivspieler Jan-Paul Hahn ist abgelaufen. Beide können sicherlich dazu beitragen, dass die Rot-Weißen in der Abwehr am Sonntag stabiler stehen. SFB-Coach Kurth sagte vor der Partie in Sonsbeck: "Das Spiel wird bestimmt kein Selbstläufer. Wir müssen den passenden Mittelweg finden. Ich kann nur davor warnen, leichtsinnig zu werden."

(RP)