1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

Rheinberger Tennis-Herren 50 schlagen den TC Kalkar mit 9:0

9:0-Erfolg über den Tennisclub Kalkar : Rheinberger Herren 50 lassen die Null stehen

Alle Einzel gingen glatt an den TC Grün-Weiß. In der offenen Klasse zog die 1. Herren abermals den Kürzeren. Die neuformierte 1. Damen punktete.

(RP) Beim Spiel in Uerdingen haben die 1. Herren des Tennisclub Rheinberg GW mit 2:7 den Kürzeren gezogen. Es war die zweite Schlappe in der Bezirksklasse (BK) D. Im Einzel entschieden Bennet Weinrich mit 6:0; 6:1 und Tom Seilheimer im Match-Tiebreak die Partien für sich. Das Familiendoppel Weinrich ließ vier Matchbälle ungenutzt. Die Herren 50 setzten im Saison-Auftaktspiel in der BK B gleich ein Ausrufezeichen. Der TC Kalkar wurde mit 9:0 eingeseift. Thilo Capelle, Volker Christmann, Patrick Passmann, Franz Brauer sowie Edgar und Andreas Rohrbach gewannen ihre Einzel glatt in zwei Sätzen.

Die Herren 30, Aufsteiger in die BK A, lieferten auch beim TC Bovert II ab. Die Punkte zum 6:3 steuerten Lukas Rott, Felix Roggendorf, Henrik Lerch und Steffen Schrader sowie Rott/Lerch und Thomas mit Steffen Schrader bei. Die Rheinberger Herren 40 mussten in der BK D Blau-Weiß Moers zum 5:4 gratulieren. Die Siege von Johannes Meier, Jan Fries, Patrick Wagner und Meier/Andre Bücken reichten nicht.

Auch die neuformierte 1. Damen startete mit einem Sieg in die BK D-Spielzeit. Das Team um Fenja Günther schlug Xanten II mit 6:3. Im Einzel waren Nele Rohrbach, Fenja Günther, Merle Kohl und Sarah Hilsenberg erfolgreich. Im Doppel gewannen Rohrbach/Olivia Christmann sowie Hilsenberg/Günther. Die Bezirksliga-Damen 40 waren GW Reichswalde mit 3:6 unterlegen. Nur Andrea Knies und Maria van Daawen setzten sich im Einzel durch. Andrea Knies/Martina Weidlich-Pfau sorgten für Ergebniskosmetik.

(RP)