1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

Rheinberg: Tennis-Doppel sind auch beim SV Orsoy wieder erlaubt

Tennis : Doppel sind auch beim SV Orsoy wieder erlaubt

Auf der Tennisanlage sind die Spieler mittlerweile wieder aktiv. Bürgermeister Frank Tatzel und Stefanie Kaleita, stellvertretende Leiterin des Fachbereichs Schule-Sport-Kultur, haben den Klub besucht und die gute Nachricht mitgebracht.

Auf der Tennisanlage des SV Orsoy sind die Spieler mittlerweile wieder aktiv. Der Corona-Koordinator der Tennis-Abteilung, Stefan Karl, hatte im Vorfeld ganze Arbeit geleistet. „Die Einhaltung des Mindestabstands steht an oberster Stelle“, so Abteilungsleiter Rolf Rothgang.

Davon überzeugten sich jetzt auch Bürgermeister Frank Tatzel und Stefanie Kaleita, die stellvertretende Leiterin des Fachbereichs Schule-Sport-Kultur, bei einem Besuch auf der Anlage. Tatzel hatte zusätzlich eine gute Nachricht mitgebracht. „Das Doppelspielen ist ab sofort wieder erlaubt“, sagte er. Dies war auf den wöchentlichen Telefonkonferenzen mit allen Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern des Kreises Wesel noch einmal abgesprochen worden.

Das Konzept ist auf der Homepage des SV Orsoy zu finden. Den Mitgliedern des Vereins werden alle Nachrichten, die Hygiene-Maßnahmen des Landes NRW und spezielle Empfehlungen des Deutschen Tennisbundes über diverse Kanäle zur Verfügung gestellt. „Die Verantwortlichen haben ein komplexes Hygiene-Konzept entwickelt und alleine für einen gelungenen Start rund 1000 Euro, unter anderem für ein Platzbuchungssystem, investiert“, so Stefanie Kaleita.