Rheinberg: Mini-Meisterschaften im Tischtennis

Tischtennis : TuS 08 sucht neuen Timo Boll

Bundesweite Tischtennis-Aktion für Mädchen und Jungen

Nicht selten werden aus „mini“-Meistern im Tischtennis später Nationalspieler. Einen Spieler wie Rekord-Europameister Timo Boll zu finden, ist aber nicht die Hauptsache. Es geht vor allem um den Spaß am Spiel. Und dabei sind die Kleinsten in Rheinberg einen Tag lang die Größten. Am Sonntag ab 12 Uhr wird unter der Regie des TuS 08 Rheinberg in der Turnhalle an der Fossastraße der Ortsentscheid der mini-Meisterschaften ausgespielt. Der Name mag „klein“ klingen, ist aber in Wirklichkeit groß, denn die es handelt sich um die erfolgreichste Nachwuchswerbeaktion im deutschen Sport. Seit 1983 haben 1,4 Millionen Kinder daran teilgenommen. Mitmachen dürfen alle Kinder im Alter bis zwölf Jahre, mit einer Einschränkung: Sie dürfen keine Spielberechtigung eines Mitgliedsverbandes des DTTB besitzen, besessen oder beantragt haben.

Mehr von RP ONLINE