Radsportler der RSG Borussia Veen eröffnen Saison am Dienstag, 2. April

Radsport : Veener Radsportler eröffnen ihre Saison

Ab dem 2. April sind die Radler in Schwarz-Gelb wieder am gesamten Niederrhein unterwegs.

(RP) Am Dienstag, 2. April, starten die Radsportler der RSG Borussia Veen in ihre diesjährige Sommersaison. Um 18 Uhr geht es für die knapp 40 aktiven Radler los.

In den Farben Schwarz und Gelb werden dann immer dienstags- und donnerstagsabend die Rennmaschinen von Kleve bis Krefeld und Arcen unterwegs sein.

Gefahren wird in drei Gruppen, je nach Gruppe und Strecke werden zwischen 40 und 90 Kilometer pro Abend gefahren. Am ersten Trainingsabend wird eine lockere Runde gefahren. Danach wird’s aber sportlicher. Treffpunkt ist dienstags immer um 18 Uhr am „Sportplatz Halfmansweg“ in Veen, donnerstags ist Trainingsbeginn um 18 Uhr an der Gaststätte “Zur deutschen Flotte“. Die Fahrer der Gruppe drei treffen sich um 18:30 Uhr.

Die Radsportgruppe fährt in diesem Jahr in ihre insgesamt 18. Saison. Ein Saisonhöhepunkt für die Aktiven ist die zweitägige Jahrestour vom 20.-21. Juli. Auch bei den „Hamburg Classics“ am 25. August sind mindestens elf Veener Radsportler am Start.

Das absolute Highlight wird aber wie in jedem Jahr wieder die Veener Radnacht sein, die in diesem Jahr am Freitag, 2. August, bereits zum 15. Mal ausgetragen wird.

Anmeldung und Informationen zu dieser Veranstaltung sind ab Montag, 15. April, im Internet zu finden unter:
www.rsg-borussia-veen.de

Mehr von RP ONLINE