1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

Nordrhein-Titelkämpfe: Holtwick setzt sich über 2000 Meter durch.

Leichtathletik : Nordrhein-Titelkämpfe: Holtwick setzt sich über 2000 Meter durch

Der Nachwuchs-Athlet wird in Euskirchen seiner Favoritenrolle gerecht. Auch weitere Nachwuchskräfte des SV Sonsbeck sind bei den Titelkämpfen am Start.

Thorsten Holtwick hat seinen ersten überregionalen Titel gewonnen. Der M14-Läufer aus der Leichtathletik-Abteilung des SV Sonsbeck wurde bei der Nordrhein-Meisterschaft über die Mittelstrecken in Euskirchen seiner Favoritenrolle gerecht. Der 14-jährige Schüler setzte sich über die 2000 Meter-Distanz Runde für Runde von seiner Konkurrenz ab und siegte letztlich in einer Zeit von 6:29,73 Minuten

Über diese Distanz war auch Nica Niersmann in der W14-Klasse am Start. Die lange verletzte Läuferin der „Roten Teufel“ beendete das Rennen in 7:34,68 Minuten auf dem vierten Platz. Ole Kuse (M15) hatte über 3000 Meter mit Magenproblemen zu kämpfen. Er landete auf dem fünften Rang (10:44,37). Sebastian Zamzow musste sich über 800 Meter der U20-Jugend in 2:18,52 Minuten mit dem sechsten Platz zufrieden geben.

Zudem gab Trainer René Niersmann zwei Neuzugänge für den SV Sonsbeck bekannt. Ab Januar 2021 werden Katharina van Bebber (W15) sowie Maya Kerkhoff (W14) vom TuS Xanten zum SVS wechseln. Dagegen wird Mehrkämpferin Katja Lingen (U20) künftig nicht mehr das Sonsbecker Trikot tragen, weil sie ab dem nächsten Jahr für den Weseler TV zu startet.

(put)