Lokalsport: Nico Goergen trifft bei Alpener Kantersieg dreimal

Lokalsport : Nico Goergen trifft bei Alpener Kantersieg dreimal

Am Ende des Tages stand für den SV Büderich im Gastspiel bei Viktoria Alpen eine 0:5-Pleite auf dem Spielberichtsbogen. Eine scheinbar klare und deftige Niederlage, die BSV-Trainer Stefan Tebbe jedoch zu relativen versuchte. "Ich kann meiner Mannschaft eigentlich keinen großen Vorwurf machen. Das Ergebnis fällt deutlich zu hoch aus", sagte er.

Entschieden wurde die Partie in den sechs Minuten vor der Pause. Nachdem Nico Goergen nach einer halben Stunde für das 1:0 gesorgt hatte, legte der Mittelfeldmann nach 39 Minuten das 2:0 nach. "Aus klarer Abseitsposition", fand Tebbe, der mit dem zweiten Treffer den Knackpunkt des Spiels ausgemacht hatte. Danach gerieten die Gäste für einige Minuten aus der Ordnung. Und daraus schlug die Viktoria Profit. Andreas Dargel nach einem Freistoß (43.) und Nils Speicher (45.) schraubten das Ergebnis noch vor dem Pausenpfiff weiter in die Höhe.

"Wir haben es geschafft, in den richtigen Momenten das Tempo anzuziehen. Die Tore waren wirklich sehenswert und gut rausgespielt. Ansonsten war es aber auch über weite Strecken ein ziemlicher Sommerkick", resümierte Viktoria-Trainer Jörg Schütz. In der zweiten Halbzeit schaltete sein Team dann auch wegen der warmen Temperaturen einen Gang zurück, während die Büdericher Charakter bewiesen und sich nicht hängen ließen. Es gelang den Gästen jedoch nur selten, für Gefahr vor dem Alpener Gehäuse zu sorgen. Und so konnten die Hausherren den Vorsprung relativ locker über die Zeit bringen. "Wir haben das Ganze gut kontrolliert", fand Schütz. Und einen Pfeil hatte der Mann des Tages, Nico Goergen, dann auch noch im Köcher, als er nach 71 Minuten seinen dritten Treffer erzielte.

Alpen: Dahm; Algra, Spallek, Ley, N. Goergen, Walter (61. P. Goergen), Jauer, Schmitz (56. Bauth), Dargel, Esper, Speicher (51. Hellermann).

Büderich: Hebbering; Frings, Ploch (45. D. van Husen), Dachwitz, Tebbe, Höppner, Fuhrmann (40. Friedhoff), Satzinger, Peglow, M. van Husen, Morodder-Bendyk.

(jhei)