Nibelungentriathlon 2020 in Xanten: Veranstalter sagt Wettbewerb ab

Wegen Straßenbauarbeiten : Veranstalter des TuS Xanten sagen Nibelungenthriathlon für 2020 ab

Im kommenden Jahr wird der beliebte Wettkampf zum ersten Mal seit 35 Jahren nicht stattfinden. Das teilten die Organisatoren mit. Wegen Straßenbauarbeiten ist die geplante Strecke nicht frei.

Die Veranstalter des Nibelungentriathlons in Xanten sagen den Wettbewerb für 2020 ab. „Der Nibelungentriathlon wird im nächsten Jahr nicht stattfinden können“, sagte Ringo Haupt vom Triathlon-Abteilungsvorstand des TuS Xanten. Er und die anderen Mitglieder des Organisationsteams seien von der Stadt Xanten darüber informiert worden, dass die Bundesstraße 57 durch Marienbaum im nächsten Jahr zwischen April und Ende Oktober vom Landesbetrieb Straßen NRW saniert werde. Währenddessen werde der Verkehr über Vynen und Wardt umgeleitet, die Strecke könne für die Sportveranstaltung nicht gesperrt werden. Deshalb müsse der Wettbewerb ausfallen. Der 36. Nibelungentriathlon sollte am 6. Oktober 2020 stattfinden. Straßen NRW bestätigte auf Anfrage, dass geplant sei, die Bundesstraße in Marienbaum zwischen April oder Mai und Ende Oktober zu sanieren. Die B57 müsse dringend saniert werden.

Sie hätten hin- und herüberlegt, ob es Alternativen gebe, sagte Haupt weiter. „Wir haben alle Optionen durchgespielt.“ Aber eine andere Strecke komme für die Disziplin Radfahren nicht infrage. Sie müsse in der Nähe der Südsee liegen, weil die Sportler dort zunächst schwimmen würden. Wenn sie dann aufs Rad stiegen, müssten sie über eine asphaltierte Straße fahren können, sonst sei das Unfallrisiko zu groß, die nahegelegenen Wirtschaftswege seien deshalb nicht geeignet.

Sie hätten auch darüber nachgedacht, die maximale Teilnehmerzahl zu reduzieren, sagte Haupt. Aber dann sei die Veranstaltung wirtschaftlich nicht mehr darstellbar, weil die Fixkosten zum Beispiel für die Straßenabsperrung und die Lautsprecheranlage gleich hoch blieben. „Wir beißen deshalb notgedrungen in den sauren Apfel und setzen ein Jahr mit dem Nibelungentriathlon aus.“ Er hoffe, dass die bisherigen Teilnehmer der Veranstaltung treu blieben und 2021 wieder nach Xanten kämen. Am Nibelungentriathlon 2019 hatten rund 1600 Sportler teilgenommen.

Mehr von RP ONLINE