Fußball: Neuer TuS-Coach ist nun gefunden

Fußball: Neuer TuS-Coach ist nun gefunden

Dirk Götze steht nun auch ganz offiziell an der Spitze der Fußball-Abteilung des TuS Xanten. Auf der zweiten Hauptversammlung des Jahres, an der über 50 Mitglieder teilnahmen, wurde der Alt-Herren-Kicker in dieses Amt, das er bis dato kommissarisch ausübte, gewählt (bei zwei Enthaltungen). Dass Götze seine Aufgabe ernst nimmt, machte die 18-seitige Powerpoint-Präsentation deutlich, mit der er sein Konzept mit der Überschrift "Vision 2014" vorstellte. Wichtiger Bestandteil dabei ist Johannes Loschelder, der neue Sportliche Leiter.

Der 49-Jährige, der unter anderem für den TuS, den SV Straelen und der VfB Homberg spielte, fungiert als enger Vertrauensmann. Zu seinem Aufgabenfeld gehört auch das Scouting oder die Sponsorenbetreuung. "Die Zusammenarbeit zwischen Jugend und Senioren muss besser werden. Es soll bald wieder eine richtige Fußballfamilie beim TuS geben", sagte Götze, der morgen den Coach der "Ersten" für die kommende Spielzeit präsentieren will. Dieser sei jung, aber schon sehr erfahren. Der Nachfolger von Torben Sowinski wird gleichzeitig Cheftrainer der gesamten Abteilung sein und soll die Richtlinien im Bezug auf Fußballlehre, Didaktik, Methodik sowie Spielphilosophie vorgeben und den gesamten Trainerstab intern ausbilden.

Und Joachim Gehrke, der neue Jugend-Obmann, ist nun auch Headcoach für dem Nachwuchsbereich. "Ein besonderes Augenmerk meines Konzeptes liegt auf der sportlichen Ausbildung und Unterstützung der Junioren, um mittelfristig den Kader der Ersten und Zweiten Mannschaft aus den eigenen Reihen zu gewährleisten", betonte Götze. RENE PUTJUS

(RP)