Lokalsport : MSC verteidigt Tabellenspitze

Volleyball-Drittligist Moerser SC hat als Tabellenführer in Bad Zwischenahn die VSG Ammerland mit 3:1 (27:25, 25:18, 24:26, 25:22) bezwungen. Gegen den Drittletzten hatten sie aber mehr Mühe, als gedacht. Coach Martin Schattenberg startete mit Jonas Hoppe, Frederik Mingers, Marc Piskun, Lukas Schattenberg, David Seybering und Nick Niemic. Dazu kam Libero Moritz Müller. Und sie spielten die ersten beiden Sätze beinahe komplett durch.

Lediglich einen Wechsel nahm der Trainer ab und an vor. Zum Aufschlag schickte er Luca Wagner ins Geschehen. Und dieser Schachzug zahlte sich aus. Wagner entlastete mit seinem Aufschlagdruck immer wieder sein Team. "Luca war der Matchwinner. Im vierten Satz habe ich ihn auch drin gelassen", sagte Schattenberg. Nach dreiwöchiger Pause soll im Saisonfinale gegen Fortuna Bonn die Meisterschaft gefeiert werden.

(RP)