Möller-Tor lässt Orsoyer Träume zerplatzen

Fußball-A-Liga : Möller-Tor lässt Orsoyer Träume zerplatzen

Der Stürmer des TV Asberg erzielte in der Nachspielzeit das 4:4 und brachte den SVO um den ersten Saison-Erfolg.

In einer dramatischen Schlussphase durfte das Schlusslicht der Fußball-Kreisliga A, der SV Orsoy, von seinem ersten Saison-Sieg träumen. In der 87. Minute erzielte Fatih Sanaverdi das umjubelte 4:3 gegen den TV Asberg. Doch in der ersten Minute der Nachspielzeit verdarb Kai Möller mit seinem Treffer zum 4:4 (1:2)-Endstand alle Orsoyer Träume.

Zwei „Böcke“ von Schlussmann Pascal Jetten, ansonsten die Zuverlässigkeit in Person, sorgten schnell für lange Gesichter beim Tabellenletzten. Doch es spricht für die Moral und die Kampfkraft der Hausherren, dass sie nicht aufgaben. Fatih Sanverdi sorgte mit einem verwandelten Handelfmeter für das 1:2. Noch druckvoller agierten die Orsoyer im zweiten Durchgang und machten binnen 23 Minuten aus einem ernüchternden 1:3-Rückstand eine 4:3-Führung. Senol Arslan (65.) und zwei Mal Sanverdi (78./88.) trafen ins Asberger Netz. Auf der Gegenseite waren Möller (2), Dominik Klaffki und Robin Levin erfolgreich.

(JS)
Mehr von RP ONLINE