Lokalsport: Mehr Leichtathletik am Fürstenberg

Lokalsport : Mehr Leichtathletik am Fürstenberg

Nach dem Crosslauf und Kinder-Sportfest sollen in Xanten weitere Veranstaltungen folgen.

Anna-Lina Dahlbeck, die erst seit einigen Wochen an der Spitze der Leichtathletik-Abteilung des TuS Xanten steht, hat mit ihrem Team noch einiges vor. So sagte sie nach dem Crosslauf und anschließenden Sportfest für den Nachwuchs: "Wir haben uns vorgenommen, den Fürstenberg mit weiteren Veranstaltungen der Leichtathletik zu beleben."

Kinder-Teams aus Wesel, Oberhausen, Nütterden und Xanten nahmen am Regions-Sportfest im Fürstenberg-Stadion teil. In den Kugelstoßring traten U12-Athleten aus fünf Mannschaften. Sie stießen Medizinbälle. Die Zeiten aus dem 50m-Sprint wurden addiert. Stark waren die Talente aus Oberhausen, die auch im Weitsprung mit Hilfe eines Bambusstabes ganz vorne landeten. "Der Stadion-Cross der Kinder über 1450 Metern, der wie bei den Erwachsenen über die Ebenen des Stadions führte, wurde gut angenommen", so Dahlbeck. Die U12-Auswahl der "Xantener Gladiatoren" belegte in der Gesamtwertung Rang zwei hinter Oberhausen I. Das U8-Team "Die Grenzspringmäuse" wurden durch zwei Xantener Mädchen verstärkt. Das Team lag in allen Wettbewerben vor den "Flinken Flöhen" aus Wesel. Hoch her ging's beim Team-Biathlon. Dalbeck: "Die Kombination aus Laufen und Zielwerfen ist auch spannend für die Zuschauer."

In der Einzelwertung des Stadioncross-Laufs stachen vor allem Helena van Bebber mit dem Gesamtsieg der W10-Klasse, Louis Pfirrmann (M10) als Zweiter sowie Adam Denk und Tyler Richter heraus.

Beim Crosslauf der Erwachsenen über sechs Kilometer konnte der Kervenheimer Heinz van Dongen das hohe Tempo auf der abwechslungsreichen Strecke am Besten halten und siegte in 23:18 Minuten. Bei den Frauen gewann Natalia Melian, die sich erst fünf Minuten vor dem Start angemeldet hatte (25:18). Trotz des kleinen Teilnehmerfeldes "bestand Einigkeit darin, dass diese Veranstaltung auf jeden Fall wiederholt werden sollte", meinte Dahlbeck.

(put)
Mehr von RP ONLINE