Radsport Marathon auf dem Sattel: Xantener trainieren für den "Ötztaler"

Xanten · Er zählt zu den härtesten Rennen für Amateursportler - der "Ötztaler". Trotzdem wollen stets so viele Rennradfahrer dabei sein, so dass der Veranstalter die Teilnehmerplätze seit 2008 verlost. Rund 20 000 Bewerbungen gab's in diesem Jahr für die 4000 Plätze. Martin Janssen (39) und Selo Jasper (50) vom TuS Xanten hatten Glück, sie werden am 31. August im Ötztal ihren Helm aufziehen. Start und Ziel liegen in Sölden. 238 Kilometer mit vier Alpenpässen und 5500 Höhenmeter liegen vor ihnen.

 Martin Janssen (links) und Selo Jasper vom TuS Xanten legen während ihrer Vorbereitung auf den Ötztal-Marathon tausende Kilometer zurück.

Martin Janssen (links) und Selo Jasper vom TuS Xanten legen während ihrer Vorbereitung auf den Ötztal-Marathon tausende Kilometer zurück.

Foto: Vincent Janssen
(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort