Männer der HSG Alpen/Rheinberg strahlen viel Zuversicht aus

Handball-Bezirksliga : HSG-Männer strahlen viel Zuversicht aus

Hinter den Handballern aus Alpen und Rheinberg liegt eine trostlose Saison. In der neuen Spielzeit soll’s besser laufen.

Eine Saison zum Vergessen liegt hinter den Bezirksliga-Männern der HSG Alpen/Rheinberg. Keinen einzigen Punkt hatten sie eingesammelt. Nur weil eine Mannschaft zurückzog, musste das Schlusslicht nicht absteigen. In dieser Spielzeit, die heute mit der Partie beim HC TV Rhede II beginnt, soll alles besser werden – auch wenn der Kader der gleiche ist. „Die Jungs sind hochmotiviert. Sie trainieren bis zum Umfallen“, sagt Andreas Kugler. Er coacht die Bezirksliga-Handballer mit Frank Conrad.

In den vergangenen drei Monaten wurde nicht nur Kondition gebolzt. „Wir haben auch am Spielverständnis gearbeitet und Kraft trainiert“, so Kugler. Am vergangenen Wochenende traf sich das Team zu einem Trainingslager in Essen mit Testspielen gegen den Landesligisten GW Werden und TuRa Altendorf aus der Bezirksliga. Zudem wurde mit Verbandstrainer Julian Bauer an der offensiven 5:1-Deckung gefeilt.

Kugler ist sehr optimistisch: „Die Trainer der beiden Essener Mannschaften haben nach den Testspielen gesagt, dass wir garantiert erfolgreicher sein werden.“

Mehr von RP ONLINE