LG Alpen veranstaltet 28. Alpener Stadtlauf am Samstag, 6. Juli

Leichtathletik : LG Alpen freut sich auf 28. Stadtlauf

Am 6. Juli werden wieder viele Athleten rund ums Sportzentrum unterwegs sein.

(RP) Am Samstag, 6. Juli, werden Läufer wieder den Alpener Ortskern erobern. Denn an diesem Tag veranstaltet die LG Alpen ihren 28. Alpener Stadtlauf. Start und Ziel ist wie in den vergangenen Jahren das Sportzentrum an der Fürst-Bentheim-Straße, damit auch die Zuschauer die Läufer bei jeder Runde sehen und anfeuern können.

Von 14.15 Uhr bis 17.30 Uhr wird die LG Alpen wieder verschiedenste Wettbewerbe anbieten. Für die ganz Kleinen wird es zwei Bambini-Läufe geben. Der erste Start für Kinder bis zu vier Jahren findet um 16 Uhr statt. Für die Kinder von fünf bis sieben Jahren ist Start um 16.10 Uhr. Sie laufen eine Stadion-Runde von 400 Metern.

Um 14.15 Uhr beginnt dann der Schüler-Lauf über 1,5 Kilometer, um 14.40 Uhr fällt der Startschuss über drei Kilometer. Um 15 Uhr startet der 5-Kilometer-Rückwärtslauf, zu dem sich bereits einige „Retro-Runner“ angemeldet haben, die auch bei der WM in Essen teilgenommen haben. Beim „normalen“ Fünf-Kilometer-Lauf, der um 15.05 Uhr startet, wird gleichzeitig der Firmenlauf auf den Kurs geschickt.

Dieser stellt eine Neuheit beim Alpener Stadtlauf dar, der zur Dauereinrichtung werden soll. Es können Dreierteams (männlich, weiblich, gemischt) an den Start gehen. Die erzielten Laufzeiten werden addiert und so das Siegerteam ermittelt. Eine in Alpen ansässige Firma ist hier mit zwölf Staffeln am Start, auch andere Unternehmen haben ihr Kommen angekündigt.

Um 16.30 Uhr startet dann das Zehn-Kilometer-Rennen, in dem gleichzeitig die Kreismeister des Kreises Rhein-Lippe in den jeweiligen Altersklassen ermittelt werden. Auch am Streckenrand soll gute Stimmung herrschen. Daher wird an der Kreuzung Rathausstraße/Lindenallee wieder eine Samba-Band stehen und die mit ihren flotten Rhythmen die Läufer anfeuern. Die Angels-Cheerleader aus Kamp-Lintfort werden im Sportzentrum für Stimmung sorgen.

Anmeldungen sind bis Mittwoch, 2. Juli, möglich, können aber auch bis 30 Minuten vor dem Start des jeweiligen Laufes im Sportzentrum getätigt werden. Alle weiteren Infos auf der Homepage www.lg-alpen.net.

Mehr von RP ONLINE