Mit neun Jahren ganz schön schnell : Matti erläuft sich Respekt der älteren Konkurrenten

Der Schüler der LG Alpen ließ über fünf Kilometer hunderte Erwachsene hinter sich.

Matti Kwekkeboom hat beim Schlossparklauf in Moers über die fünf Kilometer etliche wesentlich ältere Konkurrenten abgehängt. Der neunjährige Schüler der LG Alpen reihte sich in einem Männerfeld von fast 500 Teilnehmern mit 24:04 Minuten auf Platz 124 ein.

Dritte in ihren Altersklassen über diese Strecke wurden Annika van Hüüt (Hauptklasse/20:07), Lukas Eckholt (U18/20:41) sowie Birgit Binsfeld (W40/23:26). Auf Rang zwei lief Christina van Hüüt (W30/22:22). Über zehn Kilometer war Franz Fritsch in der M65-Wertung der Schnellste (44:47). Christoph Schulte-Werflinghoff (M35) erreichte das Ziel als Zweiter in 37:41 Minuten.

LG-Mitglied Thomas Steidten (M50) war beim Hermannslauf über 31,1 Kilometer am Start. Das anspruchsvolle Rennen gilt als „gefühlter Marathon“. Insgesamt waren rund 515 Höhenmeter und circa 710 Meter im Gefälle zurückzulegen. Steidten benötigte 2:26:41 Stunden.

(put)