Leon Viktora aus Rheinberg wird Neunter bei Top12-Turnier

Tischtennis : Leon wird Neunter bei Top12-Turnier

Der 16-Jährige aus Rheinberg wurde bei seiner ersten Teilnahme Neunter in seiner Altersklasse.

Noch nicht einmal fünf Jahre hält Leon Viktora (16), Top-Talent des TuS 08 Rheinberg, den Tischtennis-Schläger in der Hand. Eben diese „fehlende Erfahrung“ war ein Grund für sein etwas enttäuschendes Abschneiden beim Jugend-Endturnier der „Top 12“ in Rödinghausen, wo die besten zwölf Jugendspieler des WTTV an der Platte standen.

Viktora belegte in einem starken Teilnehmerfeld den neunten Platz. Vor allem die Duelle gegen den späteren Zweit-, Dritt- und Viertplatzierten fanden auf Augenhöhe statt, wurden letztlich aber knapp verloren. „Das könnte im nächsten Jahr schon ganz anders aussehen“, sagte René Viktora, der seinen Sohn zu dem Turnier begleitet hatte. Es war die erste Teilnahme am Top12-Turnier von Viktora junior – weitere sollen aber folgen.

(FKT)
Mehr von RP ONLINE