Leichtathletik: Franziska Schuster vom TuS Xanten in toller Form

Leichtathletik : Franziska Schuster schon in toller Form

Die Leichtathletin des TuS Xanten sichert sich drei Tickets für die Deutsche Jugend-Meisterschaft. Zudem schrammt sie nur knapp an der Qualifikation für die U18-Olympiade vorbei.

Franziska Schuster vom TuS Xanten läuft weiter auf der Erfolgsspur. Die U18-Mehrkämpferin sicherte sich drei Tickets für die Deutsche Jugend-Meisterschaft Ende Juli in Ulm. „Franzi“ sprintete in Rheine die 100 Meter in 12,02 Sekunden und in Emmerich die 200 Meter in 24,54 Sekunden. Riesig freute sich sich über ihre Zeit über die 100 Meter Hürden (13,79). Das TuS-Talent verfehlte nur um vier Hundertstel die Norm für die U18-Olympiade in Baku. Bei der Kurpfalz-Gala an diesem Wochenende in Weinheim möchte sich die Xantenerin über 200 Meter für die U20-EM im schwedischen Boras empfehlen.

Bei der Regionsmeisterschaft in Duisburg sammelte Akasya Acar (W14) zwei Silbermedaillen ein – mit 20,09 Metern im Diskuswerfen sowie 21,72 Metern im Speerwurf. Zwei dritte Plätze erkämpfte sich Trainingskollege Phil Sons (M14) mit 6,33 Metern im Kugelstoßen und 18,99 Metern im Speerwurf.

Mehr von RP ONLINE